Kung Fu Berlin interessante Tierformen

Wir trainieren in unseren Kung Fu Kursen,  exotische Tierstile.

Kung Fu Berlin Tierstil Leopard
Kung Fu Berlin Tierstil Leopard

Hier Alex mit der schwarzen Panther Form. Wer Interesse hat, einfach zum Probetraining vorbei kommen.

Sportsachen nicht vergessen ūüėČ

Schwarze Panther

In gro√üen H√∂henlagen und im Regenwald findet man manchmal Schw√§rzlinge, die auch Schwarzer Panther genannt werden. Die Auspr√§gung des schwarzen Fells ist erblich und wird √ľber ein einziges Gen (monogenetisch) rezessiv vererbt. Damit kann die Erbanlage auch bei einem normal gefleckten Leoparden vorhanden sein, oder es k√∂nnen in einem Wurf Schw√§rzlinge neben normal gef√§rbten Jungtieren vorkommen. Bei schr√§g einfallendem Licht kann man jedoch auch bei schwarzen Leoparden die typischen Rosetten erkennen. In einigen Gebieten, etwa auf der Malaiischen Halbinsel sind bis zu 50 Prozent aller Leoparden schwarz. In Afrika treten Schw√§rzlinge am h√§ufigsten im √Ąthiopischen Bergland auf.

Sinnesorgane

Die Ohren sind gerundet. Der Geh√∂rsinn ist ausgezeichnet entwickelt. Leoparden k√∂nnen sehr hohe, f√ľr Menschen nicht mehr h√∂rbare Frequenzen bis zu 45.000¬†Hertz wahrnehmen.

Seite ‚ÄěLeopard‚Äú. In: Wikipedia, Die freie Enzyklop√§die. Bearbeitungsstand: 16. M√§rz 2015, 11:32 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Leopard&oldid=139830790 (Abgerufen: 25. M√§rz 2015, 07:18 UTC)

Schreibe einen Kommentar

Men√ľ schlie√üen